FAQ/ Hilfe

Was ist GeotIS?
GeotIS ist ein Informationssystem für Mitteltiefe und Tiefe Geothermie in Deutschland. Es besteht im Wesentlichen aus drei Teilen:
  1. Der Webseite mit allgemeinen Informationen zur Nutzung von Geothermie in Deutschland
  2. Der E-Learning-Plattform
  3. Der Kartenanwendung.
Welche Themen bietet GeotIS?
GeotIS sammelt alle Informationen zur Nutzung der mitteltiefen und tiefen Geothermie in Deutschland. Es richtet sich dabei sowohl an Laien, die einen ersten Überblick über die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten erhalten möchten als auch an Fachleute.
Ich möchte mein Haus zukünftig mit Erdwärme heizen, finde ich hier Informationen dazu?
Die Beheizung einzelner Gebäude erfolgt in der Regel durch Wärmepumpen, d.h. durch oberflächennahe Geothermie. Informationen dazu und insbesondere zur Situation an Ihrem Wohnort stellt der zuständige geologische Dienst Ihres Bundeslandes zur Verfügung.
Wo erhalte ich weiterführende Informationen zum Thema?
Ausführliche Informationen zur Geothermie finden Sie in unserem Lernportal, in dem wir verschiedene Informationen in Videos und Lernmodulen bereitstellen. Außerdem finden Sie auf unserer Webseite neben einem Glossar mit den wichtigsten Begriffen auch ein ausführliches Verzeichnis mit Sekundärliteratur und Links zu weiteren Informationen.
Auf welchen Geräten kann ich GeotIS nutzen?
GeotIS ist prinzipiell auf allen Geräten nutzbar, wir empfehlen jedoch die Nutzung eines Desktopcomputers, da insbesondere die Verwendung interaktiver Karten auf mobilen Geräten an technische Grenzen stöät. Wir bemühen uns aber, die Nutzung der Anwendung soweit technisch möglich auch für die Nutzung mit Smartphones oder Tablets zu ermöglichen.
Wie benutze ich die interaktive Karte?
Für die Nutzung der Kartenanwendung gibt es ein eigenes ausführliches Hilfesystem unter Geotis Hilfe. Zum Kennenlernen der verschiedenen Funktionen empfehlen wir auäerdem das entsprechende Lernmodul zu nutzen.
Von wem ist GeotIS?
Das Geothermische Informationssystem GeotIS wird vom Leibniz-Institut für angewandte Geophysik LIAG in Hannover gemeinsam mit verschiedenen Partnern entwickelt und betrieben. Weitere Informationen zu den aktuellen und ehemaligen Projektpartnern und den beteiligten Personen finden Sie auf der Homepage.
Darf ich Informationen aus GeotIS weiter nutzen?
Die Verwendung von Daten und Aussagen ist unter der Voraussetzung, dass die Urheberschaft aufgezeigt wird, zulässig. Ausführliche Informationen dazu finden Sie hier.
An wen kann ich mich bei Fragen und Kommentaren zu GeotIS wenden?
Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben oder Ihnen ein Fehler aufgefallen ist kontaktieren Sie uns gerne unter info@geotis.de.

nach oben ▴

Datenschutzhinweis


Sehr geehrte Besucher,

das Geothermische Informationssystem verwendet Cookies, die für seine korrekte Funktionsweise notwendig sind.

Außerdem möchten wir Cookies für die Web-Analyse verwenden. Das Analyse-Werkzeug soll zu einer Verbesserung unseres Informationssystem führen und soll uns helfen, für Sie besonders relevante Inhalte zu identifizieren.
Die bei Ihrem Besuch entstehenden Daten werden ausschließlich in anonymisierter Form erfasst und nicht an Dritte weiter gegeben. Sie haben natürlich jederzeit die Möglichkeit Ihre Einwilligung zu widerrufen.

Weitere Informationen dazu, wie Sie z.B. Cookies in Ihrem Browser einstellen und welche Daten erfasst werden, finden sie auf unserer Datenschutzseite.

Datenschutzhinweis


Eine detaillierte Beschreibung aller Cookies und die ausführliche Datenschutzerklärung finden sie auf unserer Datenschutzseite.

Ihre Auswahlmöglichkeiten

Nur notwendige Cookies erlauben Diese Einstellung ist für die grundlegenden Funktionen des Geothermischen Informationssystems erforderlich, eine Webanalyse findet nicht statt.
Alle Cookies erlauben Mit dieser Einstellung erlauben Sie zusätzlich die statistische Auswertung Ihres Besuchs der Website des Geothermischen Informationssystems.

Zeitraum der Einwilligung

Bis zum Ende der Browser-Sitzung
Beschränkt auf ein Jahr

Hinweis: Mit dieser Einstellung legen Sie den Zeitraum fest, für den Ihre Entscheidung gilt. Der erzeugte Cookie dient nicht dazu, Sie über mehrere Besuche zu identifizieren. Wenn Sie der Web-Analyse zustimmen, wird der Webanalyse-Cookie nur eine maximale Lebensdauer von 30 Minuten aufweisen.